Heal the Healer 2017

Workshop-Reihe/ Jahresgruppe "Healer the Healer"

Eine neue Dimension von Beziehungen

Workshop-Reihe 2017/18 mit Roland Sprung, Heiler & Bewusstseinstrainer

Die Jahresgruppe „Heal the Healer“ findet in 2017/18 erstmals in Deutschland statt:

 

Es gibt kaum etwas, was sich so sehr verändert, wie unsere Beziehung(en) – im Innen und im Außen. Deshalb möchten wir diesem essentiellen Thema ein ganzes Jahr der gemeinsamen Entwicklung widmen und der vierteiligen Workshop-Reihe den Titel „Eine neue Dimension von Beziehung“ geben.

 

Worum geht es?

Es geht dabei unter anderem um die Art, wie wir uns als Frau oder Mann erfahren und erleben. Diese Form verändert sich erheblich - und dadurch verändern sich auch unsere zwischenmenschlichen Beziehungen. Viele von uns können „ein Lied davon singen“, wie die eigene Beziehung sich verändert und wie viele Konflikte daraus entstehen.

Ein Grund dafür ist: Wir bewegen uns immer näher zu den urprinzipiellen Aspekten der Weiblichkeit und Männlichkeit, was zur Folge hat, dass konditionierte (anerzogene) Formen einer „erdachten“ Männlichkeit und Weiblichkeit sich im Umbruch befinden. Je mehr wir an Konzepten und Rollenverhalten festhalten – was Man(n)

oder Frau zu tun hat und wie Man(n) oder Frau zu sein hat – desto schwieriger wird diese Transformation erlebt. Wenn Du selber bereit bist heraus zu finden, wer Du bist – durchschaust Du diese Konzepte und legst sie früher

oder später ab.

 

Man könnte sagen: Wir sind gerade dabei, abzulegen, wer wir nicht sind. Beziehungen prägen unser Leben so grundlegend, dass Du als TeilnehmerIn erkennen kannst, was Du Dir und Deiner Liebe in den Weg gelegt hast.

Es sind bewährte Wege und eine beschützte Atmosphäre mit Menschen, die einander ein ganzes Jahr begleiten.

In diesem bewussten Jahr wird die Beziehung mit und zu Dir selbst ebenso heilsame Berücksichtigung erfahren können, wie das Gefühl für Deinen Körper sowie Deine zwischenmenschlichen Beziehungen. Du durch-schaust

die Beziehung zu Dir selbst, indem du bewusst in Beziehung mit Dir trittst. Dieses Jahr gibt Dir einen geeigneten Raum, um eine neue Dimension von Beziehungen zu entdecken.

 

Wann ist Heal the Healer – Eine neue Dimension von Beziehungen etwas für Dich?

  • Du möchtest bewusst und gründlich über ein Jahr an Dir selbst arbeiten, Dich besser kennen lernen

und neue Möglichkeiten entdecken - auf der Ebene des Körpers, des Geistes und der Seele.

  • Du hast das Gefühl, dass Du in der Beziehung zu Dir selbst und/ oder mit anderen Menschen etwas verändern möchtest.
  • Es geht um Frauen und Männer, die für sich eine Berufung oder starke Anziehung dazu fühlen, eine neue Dimension von Beziehungen im Innen und Außen zu erfahren. Es geht um Transformation und Stärkung,

um Bewusstsein und Heilung.

  • Es geht in diesem Jahr hauptsächlich um eine Liebe, die jenseits Deiner Glaubenssätze liegt. Um die Liebe zu Dir selbst und dem, was du möglicherweise gelernt hast, dafür verantwortlich zu machen, dass sie abhanden gekommen ist.
  • Es geht um eine Liebe zum Leben, die selbst dann noch da ist, wenn alles andere Dich in Frage stellt.
  • Es geht um Hinschauen, um sich so tief einsehen zu lernen, dass kein Mensch mehr in Deiner Gegenwart Angst vor seiner eigenen Tiefe oder Verletzung haben muss - weil du Deine eigene durchschaut und

zu würdigen gelernt hast.

  • Es geht um Liebe zu den Menschen. Nicht jene, die beliebig, egoistisch und von kurzer Dauer ist,

sondern jene, die Stürme entfesselt und doch zeitlose Stille ist. Und das alles nur, weil Du DA bist.

 

Heal the Healer - Eine neue Dimension von Beziehungen - ist für Männer und Frauen – und für jede Form von Beziehung gedacht. Es ist für Menschen, die ihre Beziehung zu sich selbst vertiefen wollen wie auch für jene,

die ihre zwischenmenschlichen Beziehungen beleuchten möchten. Vor allem jedoch ist es ein Seminar für Menschen, die Transformation in einer zeitgemäßen und bewussten Form für sich anwendbar machen wollen – um auf selbstbestimmte Art und Weise den Herausforderungen dieser besonderen Zeit gerecht zu werden.

 

Was unsere Beziehungen betrifft, scheint es auf der kollektiven Ebene der Seele ein Update zu geben,

das nur darauf, wartet aktiviert zu werden. Es beinhaltet für die, die dazu bereit sind, so profunde Lösungen hinsichtlich einer Klärung der innersten Verbindung zu sich selbst. „Heal the Healer - Eine neue Dimension von Beziehungen“ schafft ein bewusstes Feld, in dem die Teilnehmer bereits die Information in sich tragen, die sich in dem Augenblick entfaltet, an dem sie sich begegnen.

 

Roland begleitet dich über ein ganzes Jahr in seiner Intuition durch diesen zutiefst berührenden Prozess.

Fühl dich Herzlich Willkommen.

 

Link zu den organisatorischen Details. Wichtig. Bitte lesen. Dort stehen auch alle Zahlungs- und Stornokonditionen im Detail.

 

Link zum ausführlichen Text "Heal the Healer 2017". Dieser Text gibt euch (unter anderem auch) eine Idee davon, wie und warum das, was heute ist - im Kontext der Entwicklungen während der letzten drei Jahre - entstanden ist.

 

Link zu Teilnehmerfeedbacks aus den letzten Jahren. Berührend.

 

Mein persönliches Feedback:

Ich war selbst Teilnehmerin der ersten "Heal-the-Healer"-Jahresgruppe in 2014 in Österreich. Nur einem Impuls folgend wäre ich zur Not dafür auch bis zum Nordpol gefahren und hätte mir alle Termine dafür freigeschaufelt.

Damals wusste ich nicht, warum. Heute weiß ich es. Es war ein Jahr, das mein Leben elementar verändert hat - während ich dachte, dass es nichts in meinem Leben gibt, das Veränderung braucht, weil ich sowohl glücklich

wie auch mein Leben ohnehin schon permanente, willkommene Veränderung war. Es war für mich ein Jahr,

das mich in so vielen Dimensionen in meine ureigene Kraft gebracht hat. Es gab eine deutliche Steigerung zu dem, was ich maximal für möglich gehalten hätte. Leicht - war es nicht immer. Aber sehr intensiv, effizient - und nachhaltig wirkungsvoll. Es ist mir deshalb eine ganz besondere Freude, die Organisation für Deutschland übernehmen zu dürfen. Weil ich weiß, gesehen und erfahren habe, was es macht mit den Menschen, die sich dafür entscheiden - einen Weg (mit sich) zu gehen. Selbst dann, wenn wir schon hundertundeinen Weg gegangen sind.

Info & Anmeldung

Termine:

Fr., 21.07. - So., 23.07.17 (Healing Castle in Schochwitz, DE)

Fr., 06.10. - So., 08.10.17 (Raunighof bei Klagenfurt, AT)

Fr., 09.02. - So., 11.02.18 (Erfurt, DE)

Fr., 25.05. - So., 27.05.18 (Healing Castle in Schochwitz, DE)

Die gemeinsamen Wochenenden beginnen jeweils freitags um 14 Uhr und enden sonntags nach dem Frühstück. Die Zeit dazwischen - ist zeitlos.

 

Preise für die Workshop-Reihe (alle 4 Wochenenden):

Anmeldung und Zahlung bis 01.04.17: 1450 Euro

Anmeldung und Zahlung bis 19.04.17: 1600 Euro

 

Teilzahlungsmöglichkeiten:

Variante 1: Je nach Zeitpunkt der Anmeldung (s.o.)

zu Beginn des 1.Workshop 500 Euro/ 500 Euro

zu Beginn des 2. Workshops 400 Euro/ 450 Euro

zu Beginn des 3. Workshops 400 Euro/ 450 Euro

zu Beginn des 4. Workshops 150 Euro/ 200 Euro

Variante 2: Je nach Zeitpunkt der Anmeldung (s.o.)

Ab Beginn des 1. Workshop monatlich 145 Euro/ 160 Euro

 

Preise für Unterkunft und Verpflegung:

Healing Castle Schloss Schochwitz (1. und 4. Wochenende)

118 Euro pP/ Aufenthalt bei Buchung Mehrbettzimmer

143 Euro pP/ Aufenthalt bei Buchung Doppelzimmer

186 Euro pP/ Aufenthalt bei Buchung DZ zur EZ-Nutzung

inkl. 2 Übernachtungen, vergetarischer Vollpension (Frühstück, Mittagessen, Abendessen) sowie Wasser, Tee und Kaffee während der Seminarzeiten.

Raunighof in Österreich bei Klagenfurt (2. Wochenende)

110 Euro pP/ Aufenthalt (Mehrbett- oder Doppelzimmer, Zimmereinteilung erfolgt vor Ort)

inkl. 2 Übernachtungen, Vollpension (Frühstück, Mittagessen, Abendessen, vegetarisch nach Voranmeldung) sowie Wasser, Tee und Kaffee während der Seminarzeiten.

Erfurt (3. Wochenende)

Die Spirit Lounge Homebase. Individuelle Buchung der Übernachtung bei Bedarf, wir sind gerne behilflich.

 

Info & Anmeldung: Martina Nergl, Tel 0361 6010940

martina.nergl@spirit-lounge.com

Copyright © All Rights Reserved